Gemeinde Frittlingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

17°C

Seiteninhalt

Übersicht

2. Jugendkonferenz in Frittlingen

Am Mittwoch, 02.10.2019, fand die bereits lange erwartete 2. Jugendkonferenz in Frittlingen statt. Die „Jugendkonferenz“ ist die Jugendbeteiligungsmethode, die der Gemeinderat in Abstimmung mit der Jugend für Frittlingen gewählt hat. Nach §41a der Gemeindeordnung sollen Kinder und müssen Jugendliche seit 2015 bei Planungen und Vorhaben, die ihre Interessen berühren, in angemessener Weise beteiligt werden. Die Jugendkonferenz findet jährlich am 02. Oktober statt und wird von der Jugend selbst einberufen und durchgeführt.


Insgesamt 27 wahlberechtigte Jugendliche zwischen 13 und 21 Jahren haben sich im Dorfgemeinschaftshaus versammelt. Jugendsprecher Marvin Hermann begrüßte die versammelten Jugendlichen, den Gemeinderat sowie Herrn Bürgermeister Butz. Anschließend berichtete Herr Butz über aktuelle Themen in Frittlingen, die die Jugend betreffen. Er gab den aktuellen Stand des Jugendhaus-Baus bekannt und erläuterte, warum Einsparungen gemacht werden müssen und eine Verzögerung der Fertigstellung zu erwarten ist. Momentan verschiebt sich die Fertigstellung voraussichtlich auf September 2020. Auch die aktuelle Situation im Jugendraum und der Stand der neu erbauten Seniorenwohnanlage wurde von Herrn Butz thematisiert. Im Anschluss an Herrn Bürgermeister Butz berichtete das Jugendsprecher-Team von den durchgeführten Aktionen, Ausflügen und Veranstaltungen seit Oktober 2018. Besonders stolz blickten die vier Jugendsprecher auf die vergangene 72-Stunden-Aktion im Mai 2019 zurück. Zudem wurde ein Ausblick mit geplanten Events gegeben. In naher Zukunft findet eine Nachhaltigkeitsveranstaltung für alle Interessierten zum Thema „Lebensmittel“ statt. Die Veranstaltung wurde vom Jugendsprecher-Team gemeinsam mit dem Jugendreferat geplant und organisiert.


Anschließen an den Rückblick und Ausblick folgte die Vorstellung der neuen Jugendsprecher-Kandidaten. Constanze Schweizer, Simon Mauch und Benjamin Schlauer stellten sich vor und erklärten, warum sie gerne Jugendsprecher bzw. Jugendsprecherin werden möchten. In einer Pause gab es belegte Wecken und anregende Gespräche unter den Jugendlichen. Auf einem großen Plakat konnten die jungen Erwachsenen Wünsche für das Jahr 2020 festhalten. Gewünscht ist eine Ü21-Party, sowie eine U21-Party, ein Grillfest und ein Winter-Rave.
Nach der Pause wurden die Stimmzettel vom aktuellen Jugendsprecher-Team ausgewertet. Constanze Schweizer, als einzige Kandidatin, wurde mit 23 Stimmen zur Jugendsprecherin gewählt. Mit einem deutlichen Vorsprung wurde Simon Mauch zum Jugendsprecher gewählt. Benjamin Schlauer übernimmt damit die Stellvertretung von Jugendsprecher Simon Mauch.


Constanze, Simon und Benjamin sind nun die neuen Ansprechpartner der Jugend. Sie vertreten die Interessen der Frittlinger Jugendlichen, organisieren gemeinsam mit dem Jugendreferat Jugendaktionen und sind Ansprechpartner für die Gemeinde in Sachen Jugend.
Im Anschluss an die Wahl und die Verkündung des neuen Jugendsprecher-Teams wurden die gesammelten Themen aus dem Ideenworkshop am 01.06.2019 aufgegriffen. Für die Ausstattung des neuen Jugendhauses soll es künftig zwei Arbeitsgruppen geben. Eine Arbeitsgruppe wird sich mit dem Bau von Palettenmöbeln und anderen Materialien beschäftigen. Die andere Arbeitsgruppe arbeitet an der Sponsorenfindung, sowie am Einkauf von gewünschten Möbeln. Von den Jugendlichen gewünscht sind unter anderem Dinge, wie ein Billiard-Tisch, Hängematten und Sitzsäcke.


Ein großer Dank gilt dem bisherigen Jugendsprecher-Team für die Organisation und Durchführung der 2. Jugendkonferenz. Die Präsentation ist auf der Kinder- und Jugendseite der Gemeinde Frittlingen zu finden. Die nächste Jugendkonferenz findet am 02. Oktober 2020 – vielleicht ja bereits im neuen Jugendhaus – statt.