Gemeinde Frittlingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

3°C

Seiteninhalt

Aktuelles von der Baustelle - Umgestaltung der Hauptstraße-Süd - April bis Dezember 2021

18.10.2021: Baustelle Hauptstraße/Bahnhofstraße/Klausenhöhe/ bis B14

Derzeit werden die Arbeiten an der neuen Bushaltestelle auf der Klausenhöhe sowie der Radwegverbindung bis zur Spaichinger Straße ausgeführt. Auf der freien Strecke bis zur B 14 erfolgen in dieser Woche die Markierungsarbeiten. Im Einmündungsbereich Hauptstraße/Bahnhofstraße sieht man den Verlauf der Straßenränder anhand der gesetzten Randsteine. Im Anschluss erfolgt das Aufbringen des Asphaltbelags.

Für die einzelnen Baustellenbereiche bedeutet dies folgendes:

  • Die freie Strecke B 14 bis Kreisverkehr Klausenhöhe ist voraussichtlich in der KW 43 (ca. 28. Oktober 2021) wieder befahrbar. Für den überörtlichen Verkehr wird die Sperrung aufrechterhalten. Es erfolgt eine Beschilderung für die anliegenden Gewerbebetriebe.
  • Die Bahnhofstraße bleibt ebenfalls weiterhin für den überörtlichen Verkehr gesperrt. Anliegerverkehr, auch zu den anliegenden Gewerbebetrieben und Geschäften ist möglich. Eine entsprechende Beschilderung wird aus Richtung Neufra angebracht.
  • Eine Verbindung zwischen Bahnhofstraße/südl. Hauptstraße und Ortsmitte gibt es weiterhin nicht.

Es ist weiterhin Ziel, zum Jahresende die südliche Verbindung in die Lehrstraße und somit in den Ort herzustellen. Der Baustellenbereich zwischen Einmündung Lehrstraße und Dorfplatz sowie der Rathausplatz mit Umgestaltung Bushaltestellen wird dann nach dem Winter angegangen.

 

 

PM 20.09.2021: Sanierung der Ortsdurchfahrt – aktueller Stand und Ausblick
Die Bauarbeiten zur Sanierung der Ortsdurchfahrt schreiten trotz bescheidener Wetterlage zügig voran.
Zurzeit werden die Vorbereitungen für die Straßenbauarbeiten zwischen der Einmündung „Spaichinger Straße“ und dem Kreisverkehr „Klausenhöhe“ getroffen: Es sind die Randeinfassungen des neuen Radwegs und die Herstellung der barrierefreien Bushaltestelle vorgesehen. Bereits ab kommenden Samstag soll in diesem Bereich die Asphalttrag- und Binderschicht eingebaut werden.
Zu Beginn der nächsten Woche werden zwischen dem Kreisverkehr und der Bundesstraße die Trag- und Binderschicht eingebracht und die Anschlüsse zu den Feldwegen wieder hergestellt. Während der zweiten Wochenhälfte ist der Einbau der Asphaltdeckschicht zwischen Bundesstraße über den Kreisverkehr bis zur Einmündung „Spaichinger Straße“ eingeplant.
In den folgenden 2 – 3 Wochen sind die abschließenden Arbeiten (Herstellung der Bankette, Installation der Schutzplanken und Leitpfosten, Aufbringen der Fahrbahnmarkierungen) zwischen dem Kreisverkehr und der Bundesstraße vorgesehen.

Parallel zu den vorgenannten Straßenbauarbeiten werden im Kreuzungsbereich „Hauptstraße – Bahnhofstraße“ die Tiefbauarbeiten zur Erneuerung der Infrastruktur (Entwässerung, Wasser- und Gasversorgung) fortgeführt.
Ab dem 27.09.2021 soll auch die Einmündung der „Lehrstraße“ in den Baustellenbereich einbezogen werden. Die Anbindung des westlich der Lehrstraße liegenden Gebiets an die Hauptstraße erfolgt über die Kapellen- bzw. Hasentorstraße; entsprechende Absperrungen werden angeordnet.
Im Anschluss daran erfolgt der weitere Straßenbau im Bereich „Hauptstraße – Bahnhofstraße – Lehrstraße“. Diese Maßnahmen werden voraussichtlich bis zum Jahresende andauern. Unter Abwägung der Wetterlage und Beachtung der zu treffenden Vorsorgemaßnahmen hinsichtlich freizulegender Wasserleitungen, werden die Sanierungsarbeiten in Richtung „Einbahnring“ jedoch möglicherweise fortgeführt.
In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass die Gärten im Bereich Bahnhof-/Hauptstraße Privatlächen und keine Fußgängerwege sind.

Nach aktuellen Informationen wird die Baustelle zur Sanierung der beiden Kreisverkehr in Wellendingen zum Monatsende abgeschlossen und ab dem 04.10.2021 die Zufahrt nach Frittlingen wieder möglich sein.

Voraussichtlich ab Mitte / Ende Oktober wird auch wieder die sanierte Landstraße zwischen Bundesstraße und Kreisverkehr „Klausenhöhe“ wieder befahrbar sein.

PM 14.09.2021: Arbeiten im Bereich Kreisverkehr Klausenhöhe und B 14
Derzeit wird die Asphaltdecke zwischen der B 14 (Neuhaus) und dem Ortseingang Frittlingen mit Kreisverkehr sowie in der weiteren Verlängerung bis zur Spaichinger Straße abgefräst. Diese Straße erhält dann einen zusätzlichen Asphaltaufbau, der zu einer Erhöhung der Straße und dementsprechend der Bankette führt. Innerhalb Orts bleibt das Fahrbahnniveau, dort entsteht derzeit auf der Klausenhöhe ein Radwegabschnitt zwischen Kreisverkehr und Spaichinger Straße sowie auf der anderen Straßenseite eine Bushaltestelle.
Weil im Bereich der Bahnhofstraße teerhaltiger Asphalt sowie ein falsch angeschlossener Schacht gefunden wurde, verzögert sich dort die Fertigstellung. Das Ortsbauamt geht davon aus, dass die Bahnhofstraße - allerdings nur bis zur Klausenhöhe - ab nächste Woche befahrbar sein wird. Ein Verkehr auf dem Lauweg ist absehbar noch nicht möglich, er bleibt deshalb gesperrt. Am 04. Oktober 2021 sollen die Asphaltarbeiten im südlichen Bereich von Frittlingen abgeschlossen sein. Für diesen Tag wurde auch die Fertigstellung der Baustellen in Wellendingen angekündigt.


PM 07.09.2021:Vollsperrung zwischen Kreisverkehr Klausenhöhe und B 14 - Auswirkung auf Busverkehr und Haltestellen  - Haltestelle Schulstraße verlegt in die Weiherstraße
Die Landesstraße  L 434 zwischen dem Kreisverkehr auf der Klausenhöhe und der Bundesstraße B14 (Aldingen Neuhaus) wird für Straßenerneuerungsarbeiten ab dem 13.09.2021 bis voraussichtlich 15. Oktober 2021 voll gesperrt. In dieser Zeit werden die Busse...weiterlesen
                       

31.08.2021: Arbeiten an der Sulztalbach-Dole bald abgeschlossen
Im Zuge der Tiefbauarbeiten im Einmündungsbereich der Bahnhofstraße wurde die Gelegenheit genutzt, den Durchmesser der Sulztalbachdole im Baustellenbereich vorsorglich zu erhöhen, um einen beschleunigten Abfluss bei Starkregenereignissen zu erreichen. Die neue Dole (vorne) hat einen Innendurchmesser von 2000 mm, somit 500 mm mehr als die bisherige (hinten), mehr war aufgrund der Höhenverhältnisse nicht möglich. Diese Woche beginnen die weiteren Kanal- und Wasserleitungsarbeiten im Ast der Bahnhofstraße, deshalb dort nun eine Vollsperrung erfolgt. Dies ermöglicht es im Übrigen, dass Pendler, die regelmäßig Richtung Rottweil fahren müssen, ihr Fahrzeug an geeigneter Stelle in der Bahnhofstraße parken können (z.B. gegenüber den Anwesen Bahnhofstraße 13-21). Dieser Bereich soll am 10. September 2021 soweit fertiggestellt sein, damit zumindest über den Lauweg wieder eine Verbindung ins Ort hergestellt ist. Auf die folgende Übersichtskarte (siehe unten) zum weiteren Baustellenablauf wird verwiesen.

Weitere Baustellenplanung:
Am 13. September beginnen die Belagsarbeiten ab Kreisverkehr Klausenhöhe. Das dortige Wohngebiet wird also nicht mehr von der B 14 her, sondern über die Bahnhofstraße - Schulstraße/Lauweg erreichbar sein. Ab 11.09. beginnt eine größere Baustelle zwischen Einmündung Bahnhofstraße und Einmündung Lehrstraße.
Die Terminangaben alle unter Vorbehalt wg. Witterung, Materialverfügbarkeit u.a.

Übersichtskarte weiterer Baustellenablauf

PM 27.08.2021:  Vollsperrung der Bahnhofstraße ab Mittwoch, 01. September 2021  
                        
Information über die Vollsperrung...

PM 29.07.2021: Sachstand Baustelle Ortsdurchfahrt Frittlingen, Hauptstraße Süd

In diesen Tagen werden im Bereich der Hauptstraße Süd die Randsteine gesetzt und damit die künftigen Breiten von Fahrbahn und Gehweg sichtbar. Der Unterbau der Fahrbahn wird mit einer Schottertragschicht versehen.
Die Erweiterung des Querschnitts der Sulztalbach-Verdolung soll, wenn es gut läuft und das Wetter mitspielt, bis zur 2. Augustwoche abgeschlossen sein, hierfür wird der Bach in einem umleitenden Rohr geführt. Ebenfalls bis Mitte August sollen zwischen Lauweg und Spaichinger Straße die Bitukies-Tragschicht und die Asphaltbinderschicht eingebaut werden.
In der Zeit zwischen 06. August und 23. August 2021 ruht die Baustelle wegen Betriebsferien der Fa. Walter.
Danach erfolgt die Herrichtung des Abschnitts zwischen Spaichinger Straße und Ortseingang (Kreisverkehr Klausenhöhe) mit Verlängerung des Radwegs auf der Ostseite sowie einer Bushaltestelle auf der Westseite.
Die Sanierung des Fahrbahnbelags zwischen Kreisverkehr Klausenhöhe und Bundesstraße 14 ist ab dem 13. September 2021 eingeplant. Für diese Arbeiten werden ca. 4 Wochen angesetzt; die Zufahrt zu den südlich gelegenen Betrieben und Wohngebieten wird dann über die Haupt- bzw. Bahnhofstraße möglich sein.
Nach wie vor kämpft die Baustelle mit der feuchten Witterung, aber auch mit Lieferengpässen. Insofern ist nicht ausgeschlossen, dass die Arbeiten zwischen Einmündung Bahnhofstraße/Lehrstraße und Ende Einbahnring erst im Frühjahr 2022 angegangen werden können, dann zusammen mit der Umgestaltung des Rathausplatzes. Insofern erfolgt in den nächsten Wochen eine Abstimmung mit geplanten Baustellen im Jahr 2022, beispielsweise der Sanierung des Asphaltbelags in einem Abschnitt der OD Denkingen.

 

PM 13.07.2021: Aufweitung der Sulztalbach-Verdolung im Einmündungsbereich Hauptstraße/ Bahnhofstraße

Die Tiefbauarbeiten im Zuge der Ortsdurchfahrt Frittlingen werden genutzt, um den Querschnitt der Verdolung des Sulztalbaches unter der Hauptstraße zu vergrößern und damit bei Hochwasser und Starkregen die Gefahr eines Rückstaus in den Ort hinein zu verringern. Mit einem Innen-Durchmesser von 2,00 m und einem Gewicht von jeweils ca. 10 bis 11 Tonnen werden mehrere (vorauss. 7 Stk.) massive Beton-Bauteile eingebaut, die neben dem Abfluss des Baches auch das Gewicht des Verkehrs aufnehmen müssen. Die feuchte Wetterlage hat allerdings zu einer leichten Verzögerung bei dieser Teilbaustelle geführt; bleibt daher zu hoffen, dass dies bei trockenerem Wetter wieder aufgeholt werden kann.

PM 20.05.2021:
Die Stabilisierung des Hangs zwischen den Gebäuden Hauptstraße 21 und 5 ist weitgehend abgeschlossen. An 24 Stellen wurden bis hinunter auf felsigem Untergrund (max. 6m) und teilweise bis unter die Straße Verstrebungen („Erdbetonscheiben“) senkrecht zum Hang installiert, in dem der Untergrund abschnittsweise ausgekoffert, mit Zement und Wasser vermischt und dann wieder eingebaut wurde. Diese Erdbetonscheiben werden nun noch durch einen Betonbalken verbunden. In den kommenden Tagen erfolgt dann die Modellierung der Böschung, anschließend werden die Kanalbaumaßnahmen fortgesetzt.

Am Donnerstag, 15.04.2021 haben die Umbau-/Sanierungsmaßnahmen der Hauptstraße begonnen. Zwischen Einmündung Bahnhofstraße und der Spaichinger Straße wurde der Asphalt abgefräst. In den nächsten Tagen beginnen die Hangsicherungsmaßnahmen und der Austausch der Kanäle.

Sanierung / Umgestaltung der Hauptstraße-Süd - April bis Dezember 2021

Allgemeines zur Umgestaltung:

Mit der Zusage des Landes Baden-Württemberg zur Übernahme des landesseitigen Kostenanteils sowie nach Abstimmung der Planung mit den betroffenen Behörden konnte nun der Gemeinderat den abschließenden Beschluss über die Planung der Sanierung und Umgestaltung des 2. Bauabschnitts in der Ortsdurchfahrt Frittlingen treffen. Eine öffentliche Informationsveranstaltung kann pandemiebedingt nicht stattfinden. Die Pläne können stattdessen hier auf unserer Gemeinde-Internetseite eingesehen werden.

Der Zustand der Hauptstraße insbesondere zwischen dem Rathaus und dem Einmündungsbereich Bahnhofstraße ist sehr schlecht. Wie die Kanalbefahrung gezeigt hat, hat auch der Abwasserkanal unter der starken Verkehrsbelastung gelitten und muss teilweise ausgetauscht werden.  Auch im Bereich des "Ochsenbuckels" stehen in einzelnen Segmenten Kanalsanierungen und teilweise Aufweitungen des Kanalquerschnittes an.

Diese Sanierungsmaßnahmen im Straßenuntergrund werden genutzt, folgende Gestaltungsmaßnahmen durchzuführen:

  • Verbesserung des Einmündungsbereichs Bahnhofstraße
  • Anlegung eines Angebotsstreifens für Radfahrer am "Ochsenbuckel" (ortsauswärts)
  • Aufstellen eines weiteren Buswartehäuschens auf der "Klausenhöhe"
  • Wegfall der Busbuchten am Rathaus/Kebap-Palast, Anlegen von Halteplätzen auf der Hauptstraße, Aufstellen von neuen Buswartehäuschen
  • Öffnung des Parkplatzes am Rathaus, Verbreiterung der Parkplätze, Umgestaltung der Begrünung

Mit dieser Baumaßnahme einher geht die Pflasterung des Gehwegs wie im Bereich Einbahnring und ggf. Einbeziehung privater Hofflächen. Außerdem werden Leerrohre / Leerrohrverbände für die weitere Glasfaserversorgung des südlichen Ortsetters eingezogen, die Grundstückseigentümer erhalten die Möglichkeit eines Glasfaseranschlusses direkt ins Haus. Auch will das Land Baden-Württemberg im Zuge dieser Maßnahme den Straßenbelag bis zur B 14 erneuern.

Folgende Bauabschnitte sind vorgesehen:

1. Bahnhofstraße - Hauptstraße Hsnr. 1: 
    ca. April 2021 - Juli 2021
2. Hauptstraße Hsnr.1 - Beginn Kreisverkehr Klausenhöhe mit Erneuerung Straßenbelag bis B 14
    ca. Juli 2021 bis August 2021
3. Einmündung Bahnhofstraße - Anfang Einbahnring mit Umgestaltung Rathausplatz
    ca. August 2021 bis Dezember 2021

Die Umleitungsregelungen werden auf diese Bauabschnitte angepasst. Sie müssen im Einzelnen noch mit der Verkehrsbehörde in Spaichingen erörtert werden, weil die derzeitigen Bauarbeiten in der OD Denkingen zu beachten sind. Es ist vorgesehen, den überörtlichen Verkehr über Wellendingen und Denkingen zu leiten.

Weitere Planunterlagen:

 - Übersichtsplan
 - Plan Einmündungsbereich Bahnhofstraße
 - Plan Rathausplatz
 - Straßenquerschnitte