Gemeinde Frittlingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

17°C

Seiteninhalt

Ermittlung der Bodenrichtwerte zum 31.12.2016

Bodenrichtwerte 2018 - 2020 

Die Geschäftsstelle des Gemeinsamen Gutachterausschusses bei der Stadt Trossingen hat nach Auswertung der Kaufverträge 2018 - 2020 im Bereich Ortsetter Frittlingen das Ergebnis mit der Verwaltung am 12.11.2021 besprochen. Dabei wurden insbesondere die Bereiche mit unterschiedlichen Bodenrichtwerten abgegrenzt sowie eine Rundung des ermittelten Durchschnitts der Kaufpreise vorgenommen. Diese Auswertung betrifft insofern noch nicht den Zeitraum für die Bewertung gemäß der neuen Grundsteuerreform, diese Bewertung erfolgt derzeit aufgrund der Vorgänge im 1. Halbjahr 2022 und soll rechtzeitig zum 01.07.2022 beschlossen und veröffentlicht werden, sodass auf dieser dann geltenden Grundlage die Grundstückseigentümer ihre Grundsteuererklärung nach dem neuen Grundsteuerrecht abgeben können. 
Die nun ausgewiesenen Bodenrichtwerte sowie die Bodenrichtwertkarte Frittlingen entsprechen dem damaligen Besprechungsergebnis und wurden am 23.02.2022 in der Bodenrichtwert-Sitzung des Gemeinsamen Gutachterausschusses unter Teilnahme einer Vertreterin des Finanzamts Tuttlingen beschlossen. Hierfür auszuwerten waren ca. 5.000 Kaufverträge im Wirkungsbereich des Gemeinsamen Gutachterausschusses. 

Im Hinblick auf die Grundsteuererklärungen ab 01.07.2022 wurden für die Aussiedlerhöfe bzw. Weiler im Außenbereich bereits nach den dort zu erklärenden Flächennutzungen unterschieden und diese mit Bodenrichtwerten hinterlegt. 

Folgende Bodenrichtwerte wurden festgehalten (jeweils voll erschlossen):
Ortsmitte:                85,00 €/m²
Wohngebiete:         95,00 €/m²
Neubaugebiete:    120,00 €/m²

Aussiedlerhöfe/Weiler:    
Wohnhaus (W)                   45,00 €/m²
Hofstelle (G)                         9,00 €/m²
Sonstige Flächen (A, GR)    1,40 €/m

Bodenrichtwertekarte Frittlingen

Allgemeine Informationen zum Gutachterausschuss unter https://www.trossingen.de/leben-wohnen/bauen-entwicklung/gutachterausschuss

Informationen

Erläuterung Bodenrichtwerte

Die Bodenrichtwerte werden - wie vom Gesetz bestimmt, aus den Kaufpreisen unbebauter Grundstücke abgeleitet und sind durchschnittliche Lagewerte.

In bebauten Gebieten wurden die Bodenrichtwerte mit dem Wert ermittelt, der sich ergeben würde, wenn die Grundstücke unbebaut wären.

Die Erschließungskosten sind im Richtwert enthalten.