Gemeinde Frittlingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

0°C

Seiteninhalt

Die Artikel in der Übersicht

Aktuelles von der Baustelle Einbahnring

Mit großzügigen Pflasterflächen und deutlich reduzierter Straßenbreite zeigt sich die Weiherstraße und die Denkinger Straße. Nachdem die restliche Beschilderung installiert ist, werden wir uns in den Wintermonaten an die neue Verkehrsführung gewöhnen können. Allerdings zeigt sich immer wieder, dass die Macht der Gewohnheit die Achtsamkeit für Verkehrszeichen überdeckt.

Die untere Verkehrsbehörde in Spaichingen hat den Antrag der Gemeinde auf eine Geschwindigkeitsreduzierung auf Tempo 30 abgelehnt, weil dafür keine ausreichende Rechtsgrundlage bestehe. Es wird daher umso wichtiger sein, durch die Gestaltung der Grünflächen und Randbereiche den Auto- und Lastwagenfahrern zu zeigen, dass sie sich in einer Ortsmitte befinden und daher langsam zu fahren haben, insbesondere um auch die Fußgänger im Bereich der Geschäfte nicht zu gefährden.
Im kommenden Jahr werden insbesondere die Einmündungsbereiche an der Volksbank und der Zehntscheuer noch größere Baustellen werden, weil dort Kanäle und Leitungen ausgetauscht und umgeschlossen werden müssen. Auch wird sich die Gehwegführung am Dorfplatz ändern, die derzeit noch provisorisch hergestellt ist.

Überhaupt wird die Umgestaltung des Dorfplatzes im kommenden Jahr für eine weitere Attraktivierung der Frittlinger Ortsmitte sorgen. Öffentliche Parkplätze u.a. auch für die Besucher der Seniorenwohnanlage sind dort ebenso geplant wie ein Wasserspiel, eine schöne Grünanlage und Sitzgelegenheiten. Dass der Dorfplatz auch als kleineres Festgelände genutzt werden kann oder um Traditionen wie z.B. das Maibaumstellen zu pflegen, steht ebenfalls auf der Agenda. Es wird damit gerechnet, dass der Platz im Frühsommer 2020 fertiggestellt ist, sodass die Umgestaltung der Frittlinger Ortsmitte mit einem schönen Fest gefeiert werden kann.