Gemeinde Frittlingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

8°C

Seiteninhalt

Die Artikel in der Übersicht

Annalena Spiertz beginnt Arbeit als Gemeindejugendreferentin

Am Montag, 01. Oktober 2018 hat Frau Annalena Spiertz die Stelle als neue Gemeindejugendreferentin angetreten und wurde von Herrn Bürgermeister Butz herzlich begrüßt. Sie wird nun mit einer 50%-Beschäftigung, also 20 Wochenstunden, neuen Schwung in die Jugendarbeit in unserer Gemeinde bringen und sich um das Konzept für den neuen Jugendtreff, die Vernetzung der Jugendarbeit in der Gemeinde, einem Jahresprogramm für Kinder und Jugendliche und die Kinder- und Jugendbeteiligung kümmern.

Frau Spiertz hat mittlerweile an der Dualen Hochschule in Villingen-Schwenningen den Bachelor of Arts (B.A.) in Sozialer Arbeit abgelegt und beginnt nun das Masterstudium. Mit verschiedenen Hospitationen und Praktika in Schule, Kinderkrippe, Landratsamt, Tagesklinik, Lebenshilfe und Suchtberatung sowie als ehrenamtliche Kinder- und Jugendbetreuerin hat sie umfangreiche Erfahrung im sozialen Bereich sammeln können und war deshalb eine ideale Besetzung für die Frittlinger Gemeindejugendreferat-Stelle für die kommenden 2 Jahre.

Bürgermeister Butz freute sich sehr, angesichts der künftigen Projekte mit Frau Spiertz eine versierte Fachfrau gewonnen zu haben, die nun auf die Jugendlichen, die Leintalschule und das Leintalkinderhaus wie auch die Vereine zugehen wird, um die in Frittlingen kinder- und jugendbetreuenden Personen kennenzulernen und sich mit ihnen abzustimmen. "Es ist eine schöne Aufgabe, Kinder und Jugendliche zu begleiten und sich mit ihnen in die Gemeinde einzubringen", so Frau Spiertz gegenüber Herrn Bürgermeister Butz. Sie freue sich sehr auf diese Tätigkeit und hoffe, dass sie bei den kommenden Gesprächen überall auf offene Türen und Wohlwollen treffen werde.