Gemeinde Frittlingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

0°C

Seiteninhalt

Die Artikel in der Übersicht

Jahreshauptübung der Feuerwehr

Frittlinger Wehr demonstriert ihre Leistungsfähigkeit
Die Jahreshauptübung der Feuerwehr ist alljährlich eine Leistungsschau für die Bevölkerung, so auch in Frittlingen. Eine sehr große Zahl an Zuschauern bewies den Feuerwehrleuten um Kommandant Arno Mauch, welchen Stellenwert ihre Arbeit und ihr Einsatz für die Frittlinger Bevölkerung darstellt und war interessiert, wie sie die diesjährige Aufgabenstellung meistert. Viele Kinder säumten mit ihren Eltern die Schulstraße, in der Garage des Gasthauses ’Felsen’ wurde ein Brand mit dicker Rauchentwicklung gemeldet. Als nach und nach Atemschutzträger  vier ’bewusstlose’ und ’verletzte’ Kinder aus der Garage getragen und der Frittlinger Ortsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes übergeben wurden, wird mancher Elternteil seinem Kind deutlich gemacht haben, was passieren kann, wenn man zündelt. Die Opferkinder waren jedenfalls überzeugend geschminkt und absolvierten ihre Rolle bravourös.
Dank der Frittlinger Wehr konnte die Lage schnell erkundet, die Löschwasserversorgung umgehend aufgebaut und die Rettung der vermissten Kinder in kurzer Zeit vorgenommen werden - jeweils mit fachkundiger Erläuterung von Kommandant Mauch. In der anschließenden Nachbesprechung im "Felsen" dankte Kommandant Mauch deshalb allen Beteiligten, insbesondere seinen Feuerwehrkameraden und der Jugendfeuerwehr, aber eben auch der Ortsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes, die der Wehr bei der Verletztenversorgung den Rücken freihalten.
2.Stv. Bürgermeister Klaus Roth freute sich über den großen Zuschauerzuspruch und dankte auch im Namen des verhinderten Stv. Bürgermeisters Raimund Bader für die Leistung während der Übung wie auch den Einsatz im gesamten Jahr. Der Gemeinderat stünde hinter der Wehr und wisse um deren Wichtigkeit, deshalb werde man sowohl die Entschädigungssätze erhöhen wie auch voraussichtlich die gewünschten Beschaffungen vornehmen. Alle Übungsteilnehmer wurden von der Gemeinde zu einem anschließenden Essen eingeladen.